Über BNP Paribas

BNP Paribas, die führende Bank in der Europäischen Union

BNP Paribas ist die führende Bank in der Europäischen Union und gehört zu den bedeutendsten internationalen Finanzinstituten. Die Gruppe ist in 65 Ländern vertreten und beschäftigt mehr als 190.000 Mitarbeitende. Sie hält Schlüsselpositionen bei verschiedenen Bank- und Finanzdienstleistungen und gliedert sich in drei Hauptgeschäftsbereiche:

  • Commercial, Personal Banking & Services (CPBS), in dem die Retail-Banking-Netzwerke der Gruppe sowie mehrere Spezialbereiche zusammengefasst sind;
  • Investment & Protection Services (IPS) für Spar-, Anlage- und Absicherungslösungen;
  • Corporate & Institutional Banking (CIB), für Firmenkunden und Institutionelle Kunden

Die operativen Einheiten von BNP Paribas sind so organisiert, dass die Zusammenarbeit zwischen den Geschäftsbereichen gefördert wird: Dank einem globalen und gemeinschaftlichen Ansatz verfügen wir über eine reiche Expertise, die wir unseren Kunden zur Verfügung stellen, um sie im Rahmen einer langfristigen Beziehung beraten und begleiten zu können.

Ein diversifiziertes und integriertes Geschäftsmodell

Die Gruppe setzt auf ein solides, diversifiziertes und integriertes Modell und unterstützt alle ihre Kunden (Privatpersonen, Verbände, Unternehmer, KMUs, Firmen- und institutionelle Kunden) bei der Realisierung ihrer Projekte mithilfe von Lösungen in den Bereichen Finanzierung, Investitionen, Sparen und Absicherung.

Entsprechend verfügt die Gruppe über führende Plattformen und Geschäftszweige in Europa, eine starke internationale Präsenz, insbesondere in Nord- und Südamerika, sowie solide und schnell wachsende Aktivitäten im asiatisch-pazifischen Raum.

Im Rahmen ihrer gesamten Tätigkeiten setzt BNP Paribas auf Corporate Social Responsibility, was zur Verwirklichung einer nachhaltigen Zukunft beiträgt und gleichzeitig die Leistungsfähigkeit und Stabilität der Gruppe gewährleistet.