BNP Paribas Gruppe in Luxemburg News & Presse
""
22 Januar 2021 -

BNP Paribas Asset Management und BGL BNP Paribas unterstützen den gemeinnützigen Verein Stëmm vun der Strooss

Einem Freund weiterleitenEinem Freund weiterleiten DruckenDrucken

Im Rahmen einer gemeinsamen Aktion von BNP Paribas Asset Management und BGL BNP Paribas mit dem Ziel, von der Coronapandemie betroffenen Menschen zu helfen, fand am 13. Januar 2021 am Sitz der Bank eine Scheckübergabe zugunsten des gemeinnützigen Vereins Stëmm vun der Strooss statt. In Anwesenheit von Béatrice Belorgey, Vorsitzende des Executive Committee von BGL BNP Paribas und Country Head der BNP Paribas Gruppe in Luxemburg, von Stéphane Brunet, CEO von BNP Paribas Asset Management Luxembourg, und Nathalie Blanchet, Head of Sales von BNP Paribas Asset Management Luxembourg, wurde ein Scheck im Wert von 8.000 Euro an Alexandra Oxacelay, Direktorin der Stëmm vun der Strooss, und Dominique Godin, ehrenamtliche Mitarbeiterin des Vereins, überreicht.

Das Ziel des gemeinnützigen Vereins Stëmm vun der Strooss ist die Umsetzung und Förderung von Aktivitäten in Verbindung mit der Information, der Vertretung und der Verteidigung der Interessen von Gesellschaftsschichten, die von Ausgrenzung betroffen oder bedroht sind. Das Angebot richtet sich an Erwachsene mit medizinisch-psychosozialen Problemen. Meist handelt es sich um Langzeitarbeitslose, Alkoholiker, junge Menschen in Schwierigkeiten, Haftentlassene, Suchtkranke, Asylbewerber, Personen ohne Aufenthaltserlaubnis, Obdachlose oder psychisch kranke Menschen.

BNP Paribas Asset Management und BGL BNP Paribas hatten sich verpflichtet, dem Verein Stëmm vun der Strooss 0,50 Euro für jedes Investment von 1.000 Euro in die Fonds BNP Paribas Healthcare Innovators, BNP Paribas Disruptive Technology und Generalpart 1 World Sustainable zufließen zu lassen. Die Spende leistet einen Beitrag zur Finanzierung eines neuen Projekts der sozialen und beruflichen Wiedereingliederung in Sassenheim mit zwei therapeutischen Werkstätten, wodurch 90 statt bislang 50 Personen beschäftigt werden können. Ein weiteres Ziel dieses Projekts ist der Kampf gegen Lebensmittelverschwendung, indem 500 Tonnen noch genießbarer Lebensmittel eingesammelt und für die Zubereitung von Mahlzeiten für die Bedürftigsten verwendet werden.

Alexandra Oxacelay, Direktorin des gemeinnützigen Vereins Stëmm vun der Strooss, versicherte: „Ich möchte Ihnen ganz herzlich im Namen der Stëmm vun der Strooss danken, denn ohne Ihre und anderweitige Unterstützung wäre der Kampf für die soziale und berufliche Wiedereingliederung der Schwächsten noch viel schwieriger“.

Stéphane Brunet, CEO von BNP Paribas Asset Management Luxembourg, erklärte: „Wir von BNP Paribas Asset Management Luxembourg freuen uns sehr über den Erfolg dieser Kampagne. Wir konnten in diesem Rahmen nicht nur leistungsstarke Verwaltungslösungen anbieten, die der aktuellen Situation und den Bedürfnissen der Kunden gerecht werden, sondern auch unseren Beitrag zu einem Wiedereingliederungsprogramm der Stëmm vun der Strooss leisten, der im Einklang mit dem CSR-Engagement und insbesondere dem sozialen Engagement von BNP Paribas Asset Management steht.“

Béatrice Belorgey, Vorsitzende des Executive Committee von BGL BNP Paribas und Country Head der BNP Paribas Gruppe in Luxemburg, betonte: „Die Sozial- und Solidarwirtschaft gewinnt in Luxemburg immer mehr an Bedeutung. Doch ihre Dynamik ist weiterhin vom Engagement jedes Einzelnen abhängig. Durch Unterstützung dieses Projekts bekräftigen wir unser Engagement für die Sozial- und Solidarwirtschaft, setzen uns aber auch für den Kampf gegen Lebensmittelverschwendung ein, die unter anderem, erhebliche Auswirkungen auf die Umwelt hat.“

Die Bank für eine Welt im Wandel zu sein bedeutet, sich am Aufbau einer nachhaltigeren Zukunft zu beteiligen und Akteure, die dazu beitragen, zu unterstützen.