BNP Paribas Gruppe in Luxemburg News & Presse
""
18 September 2020 -

BGL BNP Paribas unterstützt weiterhin den luxemburgischen Fußball

Einem Freund weiterleitenEinem Freund weiterleiten DruckenDrucken

Die Bank und der Fußballverband FLF verlängern ihre Partnerschaft bis 2023

Die derzeitige Gesundheitskrise wirkt sich erschwerend auf die Organisation von Sportveranstaltungen aus, doch BGL BNP Paribas und die Fédération Luxembourgeoise de Football (FLF) haben ein starkes Zeichen für den Sport in Luxemburg gesetzt: Am 17. September 2020 unterzeichneten sie am Sitz der Bank in Luxemburg-Kirchberg die Verlängerung ihrer Partnerschaft für die kommenden drei Spielzeiten.

Unterzeichnet wurde der Vertrag von Béatrice Belorgey, Vorsitzende des Executive Committee von BGL BNP Paribas und Country Head der BNP Paribas Gruppe in Luxemburg, Thierry Schuman, Mitglied des Executive Committee von BGL BNP Paribas, Paul Philipp, Präsident der FLF und Christian Hess, Präsident der Finanzkommission der FLF.

Anlässlich der Vertragsunterzeichnung erklärte Béatrice Belorgey: „Als neue Vorsitzende des Executive Committee der Bank freue ich mich sehr über diese Partnerschaft. Denn die Unternehmenswelt und die Welt des Sports haben viele gemeinsame Werte. Seit über 10 Jahren engagiert sich BGL BNP Paribas als Hauptsponsor der FLF. Wir sind stolz, den Fußballsport, der sich in Luxemburg großer Beliebtheit erfreut, zu unterstützen.“

Paul Philipp fügte hinzu: „Wir freuen uns, auch weiterhin auf BGL BNP Paribas zählen zu können. Dank dieser Partnerschaft können wir nicht nur den luxemburgischen Fußball immer interessanter machen, sondern auch bei den Jugendlichen neue Ambitionen wecken.“

Die Saison der luxemburgischen Fußballliga „BGL Ligue“ hat im August begonnen.