BNP Paribas Gruppe in Luxemburg News & Presse
""
7 November 2014 -

BGL BNP Paribas führt mit Tablets für digitale Unterschriften eine innovative Lösung ein

Einem Freund weiterleitenEinem Freund weiterleiten DruckenDrucken

BGL BNP Paribas führt in ihren Zweigstellen Tablets für digitale Unterschriften ein und ist damit die erste Bank in Luxemburg, die diesen innovativen Service anbietet. Bis Ende des Jahres werden die 40 Zweigstellen der Bank entsprechend ausgestattet sein.

Bei täglichen Bankgeschäften werden Kunden künftig nicht mehr auf Papier, sondern auf einem Tablet unterschreiben. Sobald das elektronische Dokument unterschrieben ist, wird es direkt archiviert und dem Kunden im “Web Banking”-Bereich zügig bereitgestellt. Daraus ergeben sich Effizienz- und Qualitätsverbesserungen.

Mit dieser Lösung, die noch auf weitere Arbeitsprozesse wie die Aufnahme der Geschäftsbeziehungen und die Unterzeichnung von Verträgen ausgeweitet werden soll, möchte BGL BNP Paribas die Zufriedenheit der Kunden steigern, indem die Abläufe in der Zweigstelle reibungsloser gestaltet und die elektronische Verfügbarkeit der Unterlagen gewährleistet wird.

Diese Neuerung fügt sich in den Rahmen des Projekts “Paperless” ein, das von der Bank 2014 initiiert wurde, um einerseits die Workflows in der Zweigstelle zu beschleunigen und die Service-Qualität für die Kunden zu erhöhen und andererseits die Auswirkungen auf die Umwelt zu verringern.

Pressekontakte:
Anne Wenandy : +352 42 42-46 14 – anne.wenandy@bgl.lu
Eliane Thines : +352 42 42-62 64 – eliane.thines@bgl.lu
Valérie Michiels : +352 42 42-65 34 – valerie.michiels@bgl.lu