Neunte Ausgabe der „HELP2HELP“-Aktion - BNP Paribas Luxemburg
  • 2018 responsability report

  • BNP Paribas in Luxemburg

    BNP Paribas in Luxemburg

Neunte Ausgabe der „HELP2HELP“-Aktion

Einem Freund weiterleitenEinem Freund weiterleiten DruckenDrucken

Die BNP Paribas Gruppe in Luxemburg unterstützt 26 neue gemeinnützige Projekte mit insgesamt 68.500 Euro

Die Scheckübergabe im Rahmen der 9. Ausgabe der Aktion HELP2HELP der BNP Paribas Gruppe in Luxemburg fand am 3. Oktober 2018 in Anwesenheit von Geoffroy Bazin, Country Head der BNP Paribas Gruppe und Vorsitzender des Executive Committee von BGL BNP Paribas, sowie von Mitgliedern der unterstützten Vereine statt.

Neunte Ausgabe der „HELP2HELP“-Aktion

Ziel der Aktion HELP2HELP – zuvor „Coup de Pouce“ genannt – ist es, aktive und ehemalige Mitarbeiter der BNP Paribas Gruppe in Luxemburg, die sich in gemeinnützigen Initiativen engagieren, zu unterstützen. Die 26 in diesem Jahr unterstützten Projekte, an denen 28 aktive und ehemalige Mitarbeiter beteiligt sind, erhielten eine Förderung von insgesamt 68.500 Euro. Es handelt sich dabei sowohl um lokale als auch internationale Projekte in verschiedenen Bereichen wie z. B. humanitäre Hilfe, Bildung, Behinderung, Gesundheit, Solidarität und soziale Unsicherheit. Insgesamt wurden seit 2010 nicht weniger als 220 Projekte mit einem Gesamtbetrag von über 650.000 Euro gefördert.

Neben der Unterstützung im Rahmen der Aktion HELP2HELP wird den Vereinen auch die Möglichkeit zur Teilnahme am „Weihnachtsmarkt der Vereine“ gegeben, der alljährlich am Sitz von BGL BNP Paribas stattfindet. So können die Vereine zwischen dem 3. und dem 6. Dezember 2018 den Mitarbeitern der BNP Paribas Gruppe in Luxemburg ihre Tätigkeit präsentieren und ihnen die Möglichkeit bieten, mit ihren Weihnachtseinkäufen einen guten Zweck zu unterstützen.

„Wir freuen uns über den Zuspruch, den unsere HELP2HELP-Aktion alljährlich erfährt. Er zeigt, in welch bedeutendem Umfang die aktiven und ehemaligen Mitarbeiter der BNP Paribas Gruppe in Luxemburg ehrenamtlich tätig sind. Engagement zählt zu den Werten unserer Gruppe, und es stimmt mich zuversichtlich, dass so viele unserer Mitarbeiter sich aktiv in der Zivilgesellschaft engagieren“, betont Geoffrey Bazin.

 

  • BNP Paribas