Wissenschaftliche Forschung - BNP Paribas Luxemburg
BNP Paribas Gruppe in Luxemburg Über BNP Paribas
""

Fondation Alphonse Weicker

Die 1989 gegründete Fondation Alphonse Weicker unter dem Vorsitz von Kik Schneider, Vorstandsmitglied von BGL BNP Paribas, hat sich die Förderung von Wissenschaft und Forschung zur Aufgabe gemacht. Die Arbeit der Stiftung beinhaltet die Veranstaltung von Konferenzen und Fachseminaren sowie die Unterstützung von Forschungsprojekten in den verschiedensten wissenschaftlichen Bereichen, wie etwa Molekularbiologie, Gesundheit, Informatik, Politik, usw. Durch die Gründung der Fondation Alphonse Weicker gab sich BGL BNP Paribas die Möglichkeit, die bedeutende Rolle, die die Bank seit dem Jahr 1919 bei der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung Luxemburgs spielt, fortzuführen.

Preis der Fondation Alphonse Weicker

Seit 2010 verleiht die Fondation Alphonse Weicker alljährlich den „Prix du progrès économique“ (der Preis für nachhaltigen wirtschaftlichen Fortschritt), der mit 25.000 € dotiert ist. Mit dem Preis wird jeweils ein außerordentliches Projekt oder eine Gesamtheit außerordentlicher Projekte gewürdigt, die einen bedeutenden und nachhaltigen Beitrag zur Wirtschaftsentwicklung des Großherzogtums Luxemburg geleistet haben.